Fr 26. Februar 2016 // 19.30 Uhr und 21 Uhr // THEATER IM BALLSAAL

 

Compagnie Philippe Saire  www.philippesaire.ch

 

BLACK OUT

 

Konzept, Choreografie: Philippe Saire (Choreografie in Zusammenarbeit mit den Tänzern Philippe Chosson, Maelle Desclaux, Jonathan Schatz) // Kostüme: Tania DAmbrogio // Toncollage: Stephane Vecchione // Tanz: Maelle Desclaux, Mickael Henrotay Delaunay, Benjamin Kahn

 

Im Foyer: Videodokumentation Cartographies (2002 – 2012) von Philippe Saire

 

Foto: Philippe Weissbrodt
Foto: Philippe Weissbrodt

Die kunstvoll visuelle Installation, die sich an der Grenze zwischen grafischer Darstellung und Tanz bewegt, handelt vom Verschwinden, vom Sich-selbstauflösen.

Das Publikum blickt am Rand eines schwarzen Kubus stehend aus der Vogelperspektive auf das intensive Geschehen. Pinsel und Figuren zugleich,malen die Tänzer auf den mit schwarzen Körnern bedeckten Bühnenboden. Haut, Licht und Dunkelheit werden zu Hauptdarstellern und entführen die Zuschauerin überraschende, assoziative Räume.

Die getanzte Grafik löst beim Zuschauer eine physische Beziehung zur bewegten Komposition aus.

 

„Philippe Saire gelingt hier ein großartiges Experiment - und ein großartiger Grenzgang.

Und das ist deswegen so beeindruckend, weil er sowohl mit dem Publikum spielt, als auch mit der künstlerischen Form.“ (mephisto 97.6, Leipzig)

 

Gefördert durch: Ville de Lausanne, Canton de Vaud, Pro Helvetia - Fondation suisse pour la culture, Loterie Romande, Fondation Famille Sandoz, Pour-cent culturel Migros, La MaMa Experimental Theatre Club.

Die Compagnie Philippe Saire ist die Residenz-Ensemble am Théâtre Sévelin 36, Lausanne. Das Gastspiel in Bonn erfolgt mit freundlicher Unterstützung durch Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung, Zürich.

.

Programmübersicht

Fr, 23.10.2020, 20 Uhr 

Compagnie Parc  

JANET ON THE ROOF

Deutsche Erstaufführung 

Brotfabrik Bühne Bonn

Sa, 24.10.2020, 19 Uhr 

Radhouane El Meddeb / La Compagnie de SOI

À MON PÈRE, UNE DERNIERE DANSE ET UN PREMIER BAISER   

Theater im Ballsaal 

Sa, 24.10.2020, 21 Uhr 

Marija Baranauskaité 

THE SOFA PROJECT - DE 

Brotfabrik Bühne Bonn

So, 25.10.2020,

11-15 Uhr 

SYMPOSIUM

Kunstmuseum Bonn. Auditorium

So, 25.10.2020, 16 Uhr 

Anna Konjetzky  

MOVE MORE MORPH IT! 

Brotfabrik Bühne Bonn

So, 25.10.2020, 17:30

Quim Bigas Bassart  

MOLAR

Brotfabrik, Hof 

So, 25.10.2020, 20 Uhr 

Raimund Hoghe 

LETTERE AMOROSE,

1999 – 2020 

Schauspielhaus 

Di, 27.10.2020, 19 Uhr 

Abschlusspräsentation Lab 

Thiago Granato/ ZZT

Theater im Ballsaal 

Do, 29.10.2020, 20 Uhr

Thiago Granato  

TRRR 

Theater im Ballsaal 

Fr, 30.10.2020, 19 Uhr 

James Batchelor  

HYPERSPACE  

Theater im Ballsaal 

Fr, 30.10.2020, 21 Uhr 

Jozsef Trefeli/Rudi van der Merwe  

SHOWING GENETRIX - Premiere  

Brotfabrik Bühne Bonn

Sa, 31.10.2020, 20 Uhr 

Michal Záhora 

GENERATION X - DE

Brotfabrik Bühne Bonn

So, 01.11.2020, 18 Uhr 

JUNGE CHOREOGRAPHEN - Premieren 

Brotfabrik Bühne Bonn

So, 01.11.2020, 20 Uhr 

Ruth Childs

FANTASIA - DE 

Theater im Ballsaal