Do 18. / Fr 19. und Sa 20. Februar 2016 // 20 Uhr // THEATER IM BALLSAAL

 

CocoonDance   www.cocoondance.de

 

WHAT ABOUT ORFEO?

 

Choreografie: Rafaele Giovanola in Vibration mit Cristian Duarte // Tanz: Fa-Hsuan Chen, Alvaro Esteban, Tanja Marin Fridjonsdottir, Werner Nigg, Susanne Schneider, Andi Xhuma

// Musik: Jorg Ritzenhoff // Ausstattung: Kristelle Paré // Lichtgestaltung: Dimitar Evtimov // Dramaturgie: Rainald Endrass

 

Foto: Klaus Fröhlich
Foto: Klaus Fröhlich

Ein ungewöhnliches Raumkonzept und eine vollkommen neue Erfahrung für das Publikum ebenso wie für die Tänzer: Alles spielt sich in und durch eine Vielzahl von Spiegeln ab, die in der Hand gehalten werden oder an Wänden und Decke installiert sind. Die ständigen Blickwechsel stellen alle Wahrnehmungen in Frage und öffnen irritierende Zwischenräume. So entsteht hinter der Orpheus-Erzählung ein interaktiver ästhetischer Reflexions-Raum mit unendlichen Spiegelungen.

 

„Mit leichter Hand gelingt den Bonnern ein Geniestreich, der in der nationalen Szene seines gleichen sucht.“ (tanzwebkoeln)

„Das Ende der Geschichte ist bekannt, das Konzept der Choreografen Rafaële Giovanola und Cristian Duarte aus São Paulo außergewöhnlich.“ (General-Anzeiger, Bonn)

„CocoonDance beweist damit erneut seine hervorragende Position in der NRW-Tanz-Szene.“ (kultur)

 

Eine Kooperation mit Cristian Duarte in Koproduktion mit Théâtre du Crochetan Monthey (CH), theaterimballsaal (D), LOTE OSSO São Paulo (BR). Gefördert durch: Kunststiftung NRW,

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, Bundesstadt Bonn, Théâtre-ProVS, Le Conseil de la Culture Etat du Valais, La Loterie Romande, La Loterie Romande.

Video: Sandeep Metha

Programmübersicht

Fr, 23.10.2020, 20 Uhr 

Compagnie Parc  

JANET ON THE ROOF

Deutsche Erstaufführung 

Brotfabrik Bühne Bonn

Sa, 24.10.2020, 19 Uhr 

Cooperativa Maura Morales

WUNSCHKONZERT

Theater im Ballsaal -

Anstatt der Vorstellung 

À MON PÈRE ... von Radhouane El Meddeb, die entfallen muss.

Sa, 24.10.2020, 21 Uhr 

Marija Baranauskaité 

THE SOFA PROJECT - DE 

Brotfabrik Bühne Bonn

So, 25.10.2020,

11-15 Uhr 

SYMPOSIUM

Kunstmuseum Bonn. Auditorium

So, 25.10.2020, 16 Uhr 

Anna Konjetzky  

MOVE MORE MORPH IT! 

Brotfabrik Bühne Bonn

ENTFÄLLT ERSATZLOS!

So, 25.10.2020, 17:30

Quim Bigas Bassart  

MOLAR

So, 25.10.2020, 20 Uhr 

Raimund Hoghe 

LETTERE AMOROSE,

1999 – 2020 

Schauspielhaus 

Di, 27.10.2020, 19 Uhr 

Abschlusspräsentation Lab 

Thiago Granato/ ZZT

Theater im Ballsaal 

Do, 29.10.2020, 20 Uhr

Thiago Granato  

TRRR 

Theater im Ballsaal 

Fr, 30.10.2020, 19 Uhr 

James Batchelor  

HYPERSPACE  

Theater im Ballsaal 

Fr, 30.10.2020, 21 Uhr 

Jozsef Trefeli/Rudi van der Merwe  

SHOWING GENETRIX - Preview

Brotfabrik Bühne Bonn

Sa, 31.10.2020, 20 Uhr 

Michal Záhora 

GENERATION X - DE

Brotfabrik Bühne Bonn

So, 01.11.2020, 18 Uhr 

ZZT Köln/ Junior Company

SOLOEDITIONJUNGE CHOREOGRAPHEN - Premieren 

Brotfabrik Bühne Bonn

So, 01.11.2020, 20 Uhr 

Ruth Childs

FANTASIA - DE 

Theater im Ballsaal