Do 16. Februar 2017 // 20 Uhr // THEATER IM BALLSAAL

 

Özlem alkis   

 

DUST DEVIL

 

Choreografie: Özlem Alkis in Kooperation mit Jennifer Döring, Susanne Schneider, Karoline Strys (Tanz, Vocals) // Musik: Rafael Nassif

 

Foto: TANZweb.org_Klaus Dilger
Foto: TANZweb.org_Klaus Dilger

Der „Dust Devil“ ist eine leichtere Form des Wirbelwindes, ein Naturphänomen, das in manchen Kulturen auch mit den Geistern der Toten in Verbindung gebracht wird. In dem Tanzprojekt DUST DEVIL wird das Naturphänomen zu einem Tanz, in dem Bewegung und Klang verschmelzen. Bilder, Klang, Stille, Bewegung entspringen in den Körpern der Performerinnen.

 

Die drei Tänzerinnen sind so vieles: Windhauch und Blätterrausch, Sturmbrausen und

Holzknarzen, tosende Wellen und heulende Geister. Sie eratmen, erpusten und ertanzen

Naturphänomene. Ausdauernd, konsequent und vor allem komisch. Özlem Alkis’ Choreografie

„Dust Devil“ ist ein gelungenes, humorvolles Finale und Höhepunkt des ersten

Festivalabends von „638 Kilo Tanz und weitere Delikatessen“. (waz.de)

 

Eine fruchtbare Zusammenarbeit ergab sich auch zwischen der Choreografin Özlem Alkis und dem Musiker Rafael Nassif. In Alkis’ Performance „Dust Devil“ blasen die Tänzerinnen Mehlwolken in die Luft und bringen Töne hervor, tief aus der Kehle, irgendwo zwischen Gesang, Geräusch und Geschrei. (Der Tagesspiegel)

 

Özlem Alkis leitete in Istanbul in Eigenregie einen Veranstaltungsort und sorgte für einiges

Aufsehen mit ihrer Choreografie „Dust Devil“, die mit Humor und erotischem Augenzwinkern

unser Zeit- und Körperempfinden provoziert. (choices.de)

Trailer: TANZweb.org 

Programmübersicht

Fr, 23.10.2020, 20 Uhr 

Compagnie Parc  

JANET ON THE ROOF

Deutsche Erstaufführung 

Brotfabrik Bühne Bonn

Sa, 24.10.2020, 19 Uhr 

Radhouane El Meddeb / La Compagnie de SOI

À MON PÈRE, UNE DERNIERE DANSE ET UN PREMIER BAISER   

Theater im Ballsaal 

Sa, 24.10.2020, 21 Uhr 

Marija Baranauskaité 

THE SOFA PROJECT - DE 

Brotfabrik Bühne Bonn

So, 25.10.2020,

11-15 Uhr 

SYMPOSIUM

Kunstmuseum Bonn. Auditorium

So, 25.10.2020, 16 Uhr 

Anna Konjetzky  

MOVE MORE MORPH IT! 

Brotfabrik Bühne Bonn

So, 25.10.2020, 17:30

Quim Bigas Bassart  

MOLAR

Brotfabrik, Hof 

So, 25.10.2020, 20 Uhr 

Raimund Hoghe 

LETTERE AMOROSE,

1999 – 2020 

Schauspielhaus 

Di, 27.10.2020, 19 Uhr 

Abschlusspräsentation Lab 

Thiago Granato/ ZZT

Theater im Ballsaal 

Do, 29.10.2020, 20 Uhr

Thiago Granato  

TRRR 

Theater im Ballsaal 

Fr, 30.10.2020, 19 Uhr 

James Batchelor  

HYPERSPACE  

Theater im Ballsaal 

Fr, 30.10.2020, 21 Uhr 

Jozsef Trefeli/Rudi van der Merwe  

SHOWING GENETRIX - Premiere  

Brotfabrik Bühne Bonn

Sa, 31.10.2020, 20 Uhr 

Michal Záhora 

GENERATION X - DE

Brotfabrik Bühne Bonn

So, 01.11.2020, 18 Uhr 

JUNGE CHOREOGRAPHEN - Premieren 

Brotfabrik Bühne Bonn

So, 01.11.2020, 20 Uhr 

Ruth Childs

FANTASIA - DE 

Theater im Ballsaal