Fr. 20. April 2018 // 20 Uhr // THEATER IM BALLSAAL

 

Martina Nevistić

 

EVENT HORIZON  

 

Choreografie, Konzept: Martina Nevistić // Tanz: Petra Chelfi, Ivana Pavlović, Martina Nevistić // Visuelle Gestaltung: Dora Đurkesac, Ivan Lušičić Liik // Lichtgestaltung: Saša Bogojević // Sound, Musik: Višeslav Laboš featuring Jeff Duke // Kostüme: Nina Tarnovski, NTS

 

Martina Nevistic HORIZONT EVENT
Foto: Neven Petrović

 

EVENT HORIZON handelt von der Verwandlung von Raum, Zeit und Körper in eine Atmosphäre einer anderen Dimension, weit entfernt, von der uns bekannten Welt, und doch auch wieder seltsam vertraut. Sichtbar wird die Beziehung zwischen dem Ganzen einer abgeschlossenen, inneren Welt, dem Mikrokosmos und dem, mit ihr in ganz besonderer Weise verbundenen, unendlich entfernten Welten, und die Entfaltung eines breiter angelegten Bildes vom Makrokosmos, als der Totalität des Universums.

 

Martina Nevistić geboren in Zagreb, absolvierte neben dem Studium der Wirtschaftwissenschaft und des Organisationsmanagements darüber Tanz und Zeitgenössische Kunst in Zagreb, Wien, Berlin, Pula, Zadar und zuletzt am SEAD (Experimental Academy of Dance) in Salzburg. Bevor sie das Ensemble O.N.E. mitbegründete, bei dem sie für Konzept und Choreografie verantwortlich ist, arbeitete sie als Tänzerin mit so renommierten Choreografen wie u.a. Anna MacRae (Meg Stuart, USA/ D), Salva Sanchis (Rosas, B), Jule Flierl (D), Libby Farr (ex Forsythe company, SEAD, PARTS), Susan Redhorst (SEAD, SNDO), Ted Stoffer (Le Ballet C de la B, B), Sanja Tropp Fruehwald (VRUM plesni kolektiv HR/D), sowie als festes Mitglied der Zagreb Dance Company. Heute ist sie außerdem Programmdirektorin am Dance Center Zagreb.

Im Rahmen des Projektes Doppelpass Plus der Kulturstiftung des Bundes wird Martina Nevistic für CocoonDance für die nächsten zwei Jahre auch zu einem neuen spannenden künstlerischen Partner.

 

Eine Koproduktion mit: Perforation Festival/ DOMINO, Zagreb Youth theatre ZKM und O.N.E. Gefördert durch: Republic of Croatia Ministry of Culture, Zagreb City Office for Education, Culture and Sports, Udruga Domino association/ Perforation festival, Zagreb Dance Company, Dance House Ireland.

 

Mehr Info: www.one-art.hr

Programmübersicht

So, 10. Oktober, 20 h Theater im Ballsaal  

Ginevra Panzetti,

Enrico Ticconi

HARLEKING

Fr, 15. Oktober, 19 h  Theater im Ballsaal

Mira 10

IKONEN

Fr, 15. Oktober, 21 h Brotfabrik Bühne Bonn

Tanzwerke Vanek Preuß AURORA'S REDLINES

Sa 16. Oktober, 19 h, Theater im Ballsaal

András Déri

MYSTERIUM COSMOGRAPHICUM

anschl. Nachgespräch

Sa 16. Oktober, 21 h, Brotfabrik Bühne Bonn

Tanzwerke Vanek Preuß AURORA'S REDLINES  

So 17. Oktober, 20 h, Brotfabrik Bühne Bonn

ON/ A 

TRANSFORMERS

Do, 21.Oktober, 19 Uhr

Theater im Ballsaal

"Into Hybridity" - Bewegungsworkshop

Do 21. Oktober, 20 h, Brotfabrik Bühne Bonn

Hicks and Reynolds MAKING IMPRESSIONS AND OTHER FAILURES

Fr, 22. Oktober, 19 h,

Brotfabrik Bühne Bonn

Hicks and Reynolds 

MAKING IMPRESSIONS AND OTHER FAILURES

Fr 22. Oktober, 21 h, Theater im Ballsaal

CocoonDance Company HYBRIDITY

anschl. Physical Traces

Sa 23. Oktober, 20 h, Theater im Ballsaal

CocoonDance Company HYBRIDITY

So 24. Oktober, 20 h, Brotfabrik Bühne Bonn

CieLaroque

ESCAPE

Mo, 25.10., 18.30 h

Alte VHS Bonn

Workshop und audio-visuelle Dokumentation

mit .DENCUENTRO 

Fr 29. Oktober, 20 h,

Theater im Ballsaal

.Dencuentro

SINP’A