Sonntag, 17. Oktober 2021 // 20 h

Brotfabrik Bühne Bonn

ON/ A

 

TRANSFORMERS 

 

Konzept, Performance: Ida Jolić, Marin Lemić

Sounddesign: Luka Gamulin

Lichtdesign: Marino Frankola

Technik: Rinus Samyn

Produktion: Ivan Mrdjen

 

Foto: ©Iva Korenčić
Foto: ©Iva Korenčić

 

Die "Transformers" gehen von der Idee eines transformativen Körpers aus, indem sie ein Vokabular finden, das die Kommunikation zwischen zwei Entitäten auf der Ebene des körperlichen Ausdrucks, einschließlich Bewegung, Mimik und Stimme, herstellt. Ein transformativer Körper ist ein Körper in ständiger Veränderung, der von inneren Impulsen geleitet, aber auch durch äußere Reize stimuliert wird. Er verändert sich, indem er die Veränderung der Umgebung, des Raums und anderer Körper, die in seinem Raum auftreten, beeinflusst. Das Duo Transformers untersucht, wie sich zwei Körper, zwei nicht vollständig definierte Entitäten, während eines Zusammentreffens gegenseitig transformieren, ob der Transformationsprozess getrennt bleibt oder durch die Interaktion notwendigerweise geteilt wird, ob sich einzelne Entitäten ineinander spiegeln oder durch das Zusammentreffen verändert werden.  Wie können der Körper und seine Sensibilität die Bedürfnisse und Wünsche eines anderen Körpers verstehen? Kann der Körper kommunizieren, was sich der Sprache entzieht?

 

"Transformers" wurde 2020 in Kroatien mit drei Preisen, zwei für die beste Choreographie und eine für die beste schauspielerische Leistung, ausgezeichnet.  

 

Eine Produktion von ON/A in Koproduktion mit Zagreb Dance Center im Rahmen des Programms Choreospectar. Gefördert durch das kroatische Ministerium für Kultur.  

 

 

Programmübersicht

So, 10. Oktober, 20 h Theater im Ballsaal  

Ginevra Panzetti,

Enrico Ticconi

HARLEKING

Fr, 15. Oktober, 19 h  Theater im Ballsaal

Mira 10

IKONEN

Fr, 15. Oktober, 21 h Brotfabrik Bühne Bonn

Tanzwerke Vanek Preuß AURORA'S REDLINES

Sa 16. Oktober, 19 h, Theater im Ballsaal

András Déri

MYSTERIUM COSMOGRAPHICUM

anschl. Nachgespräch

Sa 16. Oktober, 21 h, Brotfabrik Bühne Bonn

Tanzwerke Vanek Preuß AURORA'S REDLINES  

So 17. Oktober, 20 h, Brotfabrik Bühne Bonn

ON/ A 

TRANSFORMERS

Do, 21.Oktober, 19 Uhr

Theater im Ballsaal

"Into Hybridity" - Bewegungsworkshop

Do 21. Oktober, 20 h, Brotfabrik Bühne Bonn

Hicks and Reynolds MAKING IMPRESSIONS AND OTHER FAILURES

Fr, 22. Oktober, 19 h,

Brotfabrik Bühne Bonn

Hicks and Reynolds 

MAKING IMPRESSIONS AND OTHER FAILURES

Fr 22. Oktober, 21 h, Theater im Ballsaal

CocoonDance Company HYBRIDITY

anschl. Physical Traces

Sa 23. Oktober, 20 h, Theater im Ballsaal

CocoonDance Company HYBRIDITY

So 24. Oktober, 20 h, Brotfabrik Bühne Bonn

CieLaroque

ESCAPE

Mo, 25.10., 18.30 h

Alte VHS Bonn

Workshop und audio-visuelle Dokumentation

mit .DENCUENTRO 

Fr 29. Oktober, 20 h,

Theater im Ballsaal

.Dencuentro

SINP’A