So 08. Oktober 2017 // 21 Uhr // BROTFABRIK BÜHNE STUDIO

Tobias Weikamp (DE)

 

UNTEN OHNE – Uraufführung

 

Ein vergessenes Körperteil kehrt zurück

 

Choreografie, Konzept: Tobias Weikamp // Tanz: Nora Vladiguerov // Musik: Peter Hinz

 

Foto: © Tobias Weikamp
Foto: © Tobias Weikamp

 

UNTEN OHNE ist ein Fußtheater-Experiment für Jung und Alt, es beschäftigt sich mit einem vergessenem Körperteil, das wir gerne im Alltag ignorieren. Wir befreien es aus seinen Zwängen und untersuchen spielerisch, welche Möglichkeiten sich daraus eröffnen.

 

Tobias Weikamp absolvierte sein Studium am Zentrum für Zeitgenössischen Tanz an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Er arbeitete mit Karel Vanek und ist festes Mitglied des La_Trottier Dance Collective mit dem er bereits in fünf Produktionen zu sehen war. Neben seiner tänzerischen Arbeit ist er auch als Choreograf tätig.

 

 

Programmübersicht

So, 10. Oktober, 20 h Theater im Ballsaal  

Ginevra Panzetti,

Enrico Ticconi

HARLEKING

Fr, 15. Oktober, 19 h  Theater im Ballsaal

Mira 10

IKONEN

Fr, 15. Oktober, 21 h Brotfabrik Bühne Bonn

Tanzwerke Vanek Preuß AURORA'S REDLINES

Sa 16. Oktober, 19 h, Theater im Ballsaal

András Déri

MYSTERIUM COSMOGRAPHICUM

anschl. Nachgespräch

Sa 16. Oktober, 21 h, Brotfabrik Bühne Bonn

Tanzwerke Vanek Preuß AURORA'S REDLINES  

So 17. Oktober, 20 h, Brotfabrik Bühne Bonn

ON/ A 

TRANSFORMERS

Do, 21.Oktober, 19 Uhr

Theater im Ballsaal

"Into Hybridity" - Bewegungsworkshop

Do 21. Oktober, 20 h, Brotfabrik Bühne Bonn

Hicks and Reynolds MAKING IMPRESSIONS AND OTHER FAILURES

Fr, 22. Oktober, 19 h,

Brotfabrik Bühne Bonn

Hicks and Reynolds 

MAKING IMPRESSIONS AND OTHER FAILURES

Fr 22. Oktober, 21 h, Theater im Ballsaal

CocoonDance Company HYBRIDITY

anschl. Physical Traces

Sa 23. Oktober, 20 h, Theater im Ballsaal

CocoonDance Company HYBRIDITY

So 24. Oktober, 20 h, Brotfabrik Bühne Bonn

CieLaroque

ESCAPE

Mo, 25.10., 18.30 h

Alte VHS Bonn

Workshop und audio-visuelle Dokumentation

mit .DENCUENTRO 

Fr 29. Oktober, 20 h,

Theater im Ballsaal

.Dencuentro

SINP’A